Erektile Dysfunktion, Erektionsstörung oder Impotenz – egal welchen Namen man dem Schrecken gibt; wenn das lodernde Feuer der männlichen Standhaftigkeit erst einmal zu einem schwachen Glühen verkommen ist, leiden meist nicht nur das Sexualleben und das Selbstbewusstsein der Betroffenen darunter. Um zu altbekannter Lebensqualität und früheren Höchstleistungen zurückzukehren, ist es deshalb wichtig, sich mit diesem meist erfolgreich therapierbarem Problem einem Experten anzuvertrauen. Eine medikamentöse Behandlung ist durch den Einsatz von Medikamenten wie z.B. Sildenafil heutzutage möglich. read more